Skip to main content

PREAMBULE

Die Firma WEBLIB, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 217.100 €, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 511 340 572 mit Sitz in 10 Rue de Penthievre 75008 Paris, Frankreich, veröffentlicht zwei Websites, die unter den folgenden Adressen zugänglich sind:

(im Folgenden gemeinsam als die „Sites“ und jeweils einzeln als die „Site“ bezeichnet).

Diese Websites dienen der Bereitstellung allgemeiner Informationen über die digitalen Lösungen, die WEBLIB Gewerbetreibenden anbietet, um ihnen zu helfen, mit ihren Kunden und Mitarbeitern in Kontakt zu treten.

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden „ANB“) sollen die Modalitäten festlegen, nach denen die Nutzer der Websites (im Folgenden „Nutzer“ oder einzeln der „Nutzer“) auf die von WEBLIB angebotenen Inhalte der Websites zugreifen.

Der Zugang und die Nutzung der Websites unterliegen den vorliegenden AGB, die der Nutzer vor dem Zugang zu den Websites und deren Nutzung lesen und akzeptieren muss.

Artikel 1: Zugang zu den Seiten

–        Zugang und Nutzung

Der Nutzer verpflichtet sich, zu überprüfen, ob die Konfiguration seines Browsers und seines Betriebssystems ihm den Zugang und die Konsultation der Sites ermöglicht. Dementsprechend ist der Nutzer verpflichtet, zu überprüfen, ob er einen Browser verwendet, dessen Version zum Zeitpunkt des Besuchs der Websites auf dem neuesten Stand ist. Andernfalls kann es zu Schwierigkeiten beim Zugang oder der Nutzung kommen.

WEBLIB bemüht sich, die Websites zugänglich zu halten, ohne jedoch verpflichtet zu sein, dies zu erreichen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Zugang zu allen oder einem Teil der Websites zu Wartungs- und Aktualisierungszwecken sowie aus allen anderen Gründen, insbesondere aus technischen, rechtlichen oder sicherheitsrelevanten Gründen, von WEBLIB ohne Vorankündigung moduliert, unterbrochen oder sogar eingestellt werden kann. WEBLIB kann in keinem Fall für diese zeitweiligen oder endgültigen Unterbrechungen und die Folgen, die sich daraus für Sie ergeben könnten, haftbar gemacht werden.

–        Einschränkungen der Nutzung

Ohne ausdrückliche und vorherige Genehmigung von WEBLIB sind alle Vervielfältigungen, Darstellungen und Nutzungen außer den oben genannten verboten, insbesondere :

  • Jede Extraktion und/oder Wiederverwendung, auch zu privaten Zwecken, eines qualitativ oder quantitativ wesentlichen Teils des Inhalts der Datenbanken, die von den Sites erstellt wurden oder auf den Sites zugänglich sind;
  • Jede wiederholte und/oder systematische Entnahme und/oder Wiederverwendung, auch zu privaten Zwecken, eines auch nur unwesentlichen Teils des Inhalts der von den Websites erstellten oder auf den Websites zugänglichen Datenbanken;
  • Jede Verknüpfung, jeder Zugriff, jede Änderung, Hinzufügung oder Löschung, die sich auf das automatisierte Verarbeitungssystem der Online-Ausgabe bezieht und die Veröffentlichungsbedingungen oder die redaktionelle Politik verändert.

Unter anderem sind verboten:

  • Der betrügerische Zugang zu einem automatisierten Datenverarbeitungssystem und das betrügerische Verbleiben in diesem System,
  • Das betrügerische Löschen, Verändern oder Hinzufügen von Daten in diesem System,
  • Die Behinderung dieses Systems.

Jeder Nutzer, der gegen die vorliegenden Bestimmungen verstößt, wird zivil- oder strafrechtlich verfolgt, insbesondere bei Verstößen gegen das Urheberrecht, die verwandten Schutzrechte, die Rechte der Hersteller von Datenbanken und/oder automatischen Datenverarbeitungssystemen.

Artikel 2: Inhalt der Sites

–        Informationen zu digitalen Lösungen

Jede Website ist ein spezieller Bereich, dessen Zweck es ist, allgemeine Informationen über die verschiedenen von WEBLIB und UCOPIA angebotenen digitalen Lösungen zu liefern.

  • WEBLIB : Smart Wifi ; Tab InStore ; Smart Kiosk ; Order-it ; Ucopia.
  • UCOPIA: Express Lite ; Express ; Advance ; Smart Wifi ; Tab InSrore ; Order It.
  • SMILEIN : Smilein studio ; Smilein Waiter.

WEBLIB bemüht sich, die auf den Sites enthaltenen Informationen regelmäßig zu aktualisieren. Es wird jedoch keine Erklärung oder Garantie bezüglich der Vollständigkeit oder Genauigkeit der auf den Websites enthaltenen Informationen gegeben.

WEBLIB kann die auf den Websites enthaltenen Informationen sowie die auf den Websites beschriebenen Dienstleistungen des Unternehmens jederzeit und ohne Verzögerung ändern oder aktualisieren.

–        Kontaktformulare

Jede Website enthält ein Kontaktformular, das den Nutzern zur Verfügung steht, die zusätzliche Informationen über die Dienstleistungen von WEBLIB oder UCOPIA erhalten möchten.

Die Antworten von WEBLIB auf E-Mails, die über diese Formulare gesendet werden, sowie der Zugang zu den Websites und ihren Inhalten können nicht als Beweis für die Ausübung einer Werbe-, Promotions- oder Handelstätigkeit auf dem Territorium des Landes, in dem sich der Nutzer befindet, angesehen werden oder einen solchen Beweis darstellen.

Durch die Eingabe von Informationen auf den Sites erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Informationen verarbeitet werden können. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie WEBLIB diese Informationen verarbeitet, laden wir Sie ein, unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen.

WEBLIB haftet nicht für direkte oder indirekte Verluste, die sich aus der fehlerhaften oder ungerechtfertigten Übermittlung von Informationen an Dritte oder aus dem unbefugten Zugriff Dritter auf diese Informationen ergeben. Ebenso wenig haftet WEBLIB für unrichtige und vertrauliche Informationen, die im Rahmen dieses Dienstes bereitgestellt werden.

Artikel 3: Annahme der AGB

Der Zugang zu und die Nutzung der Websites unterliegen der Annahme und Einhaltung der vorliegenden AGB, die der Nutzer vor dem Besuch der Website(s) zur Kenntnis nehmen muss.

Durch den Besuch der Website(s) akzeptiert der Nutzer die vorliegenden AGB vorbehaltlos und vollständig und verpflichtet sich, sie jederzeit und unter allen Umständen einzuhalten.

Artikel 4: Zugang zum Partnerbereich WEBLIB

Die WEBLIB-Website ermöglicht Ihnen den Zugang zu einem speziellen Bereich für WEBLIB-Partner, der darauf ausgelegt ist, Ihre Einnahmen zu steigern, Ihr Geschäftsmodell zu unterstützen und die Kommunikation zwischen Ihren Mitarbeitern und unseren Teams zu erleichtern.

Für die Einrichtung Ihres Partnerbereichs kann WEBLIB Sie um persönliche Informationen bitten, um Ihre Identifizierung und Registrierung zu ermöglichen.

Für weitere Informationen über die Verwendung dieser persönlichen Informationen bitten wir die Nutzer, sich auf die Datenschutzrichtlinie zu beziehen, die Ihnen bei der Registrierung im Partnerbereich zugänglich ist.

 

Dieser den Partnern von WEBLIB gewidmete Bereich ist durch ein Passwort geschützt und nur für von WEBLIB autorisierte Personen zugänglich. Jede nicht autorisierte Person, die sich Zugang zu diesem Bereich verschafft, kann strafrechtlich verfolgt werden.

Artikel 5: Geistiges Eigentum

Alle Marken, bildlich oder nicht, und alle anderen Marken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken, Illustrationen, Bilder, Logos, Videos, eingetragene oder nicht eingetragene Zeichnungen und Modelle, Urheberrechte und Patente sowie ganz allgemein alle Tonelemente (nachstehend „Elemente des geistigen Eigentums“), die auf den Websites erscheinen, sind und bleiben das ausschließliche Eigentum von WEBLIB.

Jede vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Änderung oder Nutzung der Elemente des geistigen Eigentums, aus welchem Grund auch immer und auf welchem Medium auch immer, ist ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung von WEBLIB strengstens untersagt. Dieses Verbot gilt auch für jede Kombination oder Verwendung in Verbindung mit einer anderen Marke, einem Symbol, einem Logo oder ganz allgemein mit jedem Unterscheidungszeichen, das dazu bestimmt ist, ein Logo zu bilden.

Die Nichtbeachtung dieses Verbots stellt eine Fälschung dar, die die zivil- und/oder strafrechtliche Haftung des Fälschers nach sich ziehen kann, gegen den WEBLIB sich die Möglichkeit vorbehält, die Entschädigung seines gesamten Schadens zu fordern.

Artikel 6: Verantwortlichkeit

–        Zugang zu den Sites

WEBLIB verpflichtet sich, seine besten Anstrengungen zu unternehmen, um einen regelmäßigen und unterbrechungsfreien Zugang zu den Websites zu gewährleisten. Aufgrund von Wartungsarbeiten, Aktualisierungen, freiwilligen oder unfreiwilligen Unterbrechungen kann die Website jedoch zeitweise nicht verfügbar sein, ohne dass WEBLIB für diese Unterbrechung haftbar gemacht werden kann.

WEBLIB leistet keine Gewähr gegen alle Schäden, die mit der Nutzung des Internetnetzes und der Computer- und Telekommunikationssysteme verbunden sind, insbesondere :

  • Ungenauigkeiten, Unrichtigkeiten oder Auslassungen in Bezug auf die auf den Websites verfügbaren Informationen;
  • Schäden, die durch das Eindringen von Dritten in die Datenbanken entstehen und zu einer Änderung der auf den Websites bereitgestellten Informationen führen;
  • und ganz allgemein für alle direkten oder indirekten Schäden, unabhängig von Ursache, Ursprung, Art und Folgen, die durch den Zugriff einer Person auf die Websites oder die Unmöglichkeit des Zugriffs auf die Websites sowie durch die Nutzung der Website und/oder den Glauben an Informationen, die direkt oder indirekt von der Website stammen, verursacht werden.

 

WEBLIB setzt Mittel ein, um die Sicherheit der Dateien zu gewährleisten, die auf der Grundlage der auf der Website gesammelten personenbezogenen Daten erstellt werden. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass WEBLIB die mit der Funktionsweise des Internets verbundenen Risiken nicht beherrscht und die Internetnutzer auf die Existenz möglicher Risiken in Bezug auf die Vertraulichkeit der Daten, die über dieses Netz übertragen werden, aufmerksam macht.

–        Beschränkung der Haftung

Im gesetzlich zulässigen Umfang werden die auf oder über die Sites veröffentlichten und/oder zugänglichen Inhalte „wie besehen“ ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung jeglicher Art zur Verfügung gestellt.

In keinem Fall kann WEBLIB oder ein mit WEBLIB verbundener Dritter für direkte oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die mit dem Zugang zu den Sites und/oder der Nutzung der darin enthaltenen Informationen in Verbindung stehen oder sich daraus ergeben.

WEBLIB kann insbesondere nicht für die Kontamination der Informatikressourcen (materiell und immateriell) des Nutzers haftbar gemacht werden, die aus der Verbreitung eines Virus oder anderer Computerinfektionen resultiert. Es obliegt dem Nutzer, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um seine Computerressourcen zu schützen.

Artikel 7: Streitigkeiten und anwendbares Recht

Die Nutzung der Website sowie die Modalitäten und Bedingungen ihrer Nutzung unterliegen ausschließlich dem französischen Recht, unabhängig vom Ort der Nutzung.

IM FALLE EINER STREITIGKEIT ÜBER DIE ENTSTEHUNG, AUSLEGUNG ODER ANWENDUNG DER VORLIEGENDEN AGB UND IM FALLE DES SCHEITERNS JEGLICHEN VERSUCHS EINER VORHERIGEN GÜTLICHEN EINIGUNG SIND AUSSCHLIESSLICH DIE FRANZÖSISCHEN GERICHTE ZUSTÄNDIG, UM ÜBER DIESE STREITIGKEIT ZU ENTSCHEIDEN.

Artikel 8: Verschiedenes

Sollte eine Bestimmung der vorliegenden AGB aufgrund einer gegenwärtigen oder zukünftigen gesetzlichen Bestimmung oder Verordnung oder einer rechtskräftigen Gerichtsentscheidung eines zuständigen Gerichts oder einer zuständigen Stelle als ungültig angesehen werden, so gilt diese Bestimmung als nicht geschrieben, und alle anderen Bestimmungen der AGB bleiben weiterhin verbindlich.

Die Tatsache, dass der Nutzer sich vorübergehend oder dauerhaft nicht auf eine oder mehrere Klauseln der vorliegenden AGB beruft, bedeutet in keinem Fall einen Verzicht darauf, sich zu einem späteren Zeitpunkt auf die betreffenden Klauseln und/oder den Rest der vorliegenden AGB zu berufen.

Artikel 9: Aktualisierung der AGB

WEBLIB behält sich die Möglichkeit vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern und zu aktualisieren.

Dem Nutzer wird daher empfohlen, die rechtlichen Bestimmungen und Bedingungen regelmäßig zu überprüfen, um sich über die neuesten Änderungen zu informieren.