Skip to main content
Startseite » Geschichte Ucopia

Ucopia und seine Mission

Ucopia ermöglicht es allen Unternehmen, ihre WLAN-Infrastruktur zu monetarisieren. Wir verbinden Besucher, Gäste, Kunden und Zielgruppen aller WLAN-Netzwerke auf sichere Weise und ermöglichen es Unternehmen, Stadien und Städten, mit ihren Benutzern zu kommunizieren.

Wir ermöglichen die Verwaltung der Hotspots, vereinfachen die Implementierung der Dienste und die Erhebung von Nutzerdaten, die Analyse des Nutzungsverhaltens drahtloser Netzwerke und helfen unseren Kunden dabei, ihr WLAN zu monetisieren und ihre Kunden zu binden.

Ucopia ermöglicht es allen Organisationen, ihre Wifi-Infrastruktur zu monetarisieren. Wir verbinden Besucher, Gäste, Kunden und das Publikum jedes Wifi-Netzwerks auf sichere und geschützte Weise und ermöglichen es Unternehmen, Stadien, Krankenhäusern, Städten, Flughäfen… mit ihren Nutzern zu kommunizieren.

Wir ermöglichen die Verwaltung von Hotspots, machen die Bereitstellung von Diensten und das Sammeln von Benutzerinformationen einfach, analysieren die Nutzung von WLANs und helfen unseren Kunden, ihr WLAN zu monetarisieren und das Engagement ihrer Kunden zu fördern.

Die Geschichte von Ucopia

Ucopia setzt neue Maßstäbe im Bereich der drahtlosen Konnektivität und ist ein Pionier in der Entwicklung von hochverfügbaren und äußerst zuverlässigen Wi-Fi-Lösungen.

Ucopia wurde 2002 von Visionären wie Didier Plateau gegründet und durch die Expertise von Größen wie Guy Pujolle gestärkt und hat die Messlatte für innovative Technologien kontinuierlich höher gelegt.

Als Vorreiter im Bereich der Wi-Fi-Konnektivität bietet Ucopia fortschrittliche Lösungen für sichere und optimale Verbindungen für eine Vielzahl von Organisationen, von Unternehmen über Stadien und Krankenhäuser bis hin zu Städten und Flughäfen. Die Dienstleistungen von Ucopia vereinen Benutzerfreundlichkeit und Leistung und ermöglichen nicht nur die optimale Verwaltung von Hotspots, sondern auch eine umfassende Informationssammlung und intelligente Analysen des Nutzerverhaltens.

Der kometenhafte Aufstieg von Ucopia zeigt sich in seinem internationalen Einsatz.

Nur wenige Jahre nach der Aufnahme des Geschäftsbetriebs im Jahr 2004 wurden weltweit mehr als 12.000 Lösungen implementiert, was Ucopia zum unangefochtenen Marktführer im Bereich Wi-Fi-Zugangsmanagement machte.

In dem Bestreben, die Innovationskraft und das technologische Know-how von Ucopia zu integrieren, übernahm die Weblib-Gruppe, ein führender Anbieter im Bereich der digitalen Transformation, das Unternehmen Ende 2019. Diese strategische Partnerschaft resultierte in der Zusammenlegung von Ressourcen und Kompetenzen und festigte ihre führende Position mit mehr als 180.000 weltweit bereitgestellten Hotspots.

Trotz der Fusion bleibt der Name Ucopia nicht nur als Produktmarke bestehen, sondern auch als Symbol für Exzellenz und Hochtechnologie innerhalb des Lösungsportfolios der Weblib-Gruppe. Diese Beibehaltung zeugt von Ucopias unbestrittenem Ruf und seiner internationalen Ausstrahlung und bestätigt seine ursprüngliche Mission, das maximale Potenzial von Wi-Fi-Netzwerken für Kunden auf der ganzen Welt freizusetzen.

Die Weblib-Gruppe

Weblib wurde 2009 gegründet und ist mehr als nur ein Softwarehersteller: Es ist ein echtes Innovationslabor und ein führender Anbieter von Wi-Fi-Konnektivität und Mobile Device Management. Mit einer globalen Präsenz in über 80 Ländern, die von Frankreich bis Deutschland, von Großbritannien bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten reicht, verkörpert Weblib die Quintessenz der digitalen Transformation auf internationaler Ebene.

Die Mission von Weblib geht über die bloße Konnektivität hinaus. Das Unternehmen gestaltet die Zukunft der sicheren Kommunikation, indem es seine hochmodernen Technologien in einer Vielzahl von Umgebungen einsetzt, sei es im öffentlichen oder im privaten Bereich. Ob in einer Unternehmenszentrale, einem internationalen Flughafen, einem Krankenhaus, einem Einkaufszentrum oder sogar einer Universität – Weblib ist das Rückgrat, das für nahtlose Konnektivität und effiziente Geräteüberwachung sorgt.

Gestützt auf ein weltweites Netzwerk von Partnern, Distributoren und Wiederverkäufern bietet Weblib allen seinen Kunden eine erstklassige Betreuung, wo immer sie sich befinden. Im Laufe der Jahre hat Weblib sein strategisches Gespür durch vier große Übernahmen unter Beweis gestellt, darunter Ucopia, ein führender Anbieter von Wi-Fi-Konnektivität, sowie AWADAC und Smilein, zwei Anbieter von mobilen Zahlungssystemen. Jede dieser Übernahmen hat nicht nur sein Portfolio erweitert, sondern auch seinen Status als unbestrittener Katalysator der digitalen Transformation gefestigt.

Das Geheimnis des Erfolgs von Weblib liegt in seinem unerschütterlichen Engagement für Innovation. Das Unternehmen reagiert nicht einfach nur auf Veränderungen in der Technologielandschaft; es antizipiert sie. Indem sie Innovation als ihr Kerngeschäft betrachtet und ihre Mitarbeiter in den Mittelpunkt ihres Geschäftsmodells stellt, schmiedet Weblib ständig neue Pfade und setzt damit neue Standards für die gesamte Branche.

Die Ambition des Konzerns: ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation zu werden.

Graphique représentant l'histoire de weblib et d'ucopia